Die Mountain Bike Tour „Fast Am Ende der Welt“ 2012

Carretera Austral

Carretera Austral

Endlich ist die Planung fertig! Die Fahrradtour durch eine der schönsten und einsamsten Regionen Chiles – der „Carretera Austral“-, die Tour „Fast am Ende der Welt“ findet nächstes Jahr wieder statt.

Hängender Gletscher

Hängender Gletscher

Diese Tour war 2007 die erste von „Volcanes“ organisierte Gruppenreise  und  ein gigantisches Naturerlebnis. Nach der Wiederholung 2008 machte uns die Natur einen Strich durch die Rechnung und so konnten wir 2009 nach dem Ausbruch des Vulkan Chaitén die Tour bis heute nicht mehr organisieren. Mittlerweile gibt es wieder Fähren und das durch die Eruption verlassene Städtchen Chaitén wird langsam neu besiedelt. So starten wir im Januar wieder zu diesem einmaligen MTB-Genuss.

Es ist eine einfache Mountain Bike Tour mit 40 bis 70 km am Tag; maximale Höhe  700 Meter über dem Meeresspiegel; 60% Schotter 40% Asphalt.  Sie führt uns durch dichte tausendjährige Urwälder, vorbei an riesigen Fjorden, klaren Seen, reißenden Flüssen und an den Südanden hängenden Gletschern. Ungefähr jede 50 Kilometer gibt es ein Dorf; wir schlafen stets in festen Unterkünften – manchmal in traumhaften Luxushotels, manchmal in einfachen Hütten.

Das südliche Eisfeld aus der Luft

Das südliche Eisfeld aus der Luft

Nach der zehntägigen Fahrradtour fliegen wir weiter nach Süden zur Magellanstrasse und  entdecken ein paar Tage den schönsten Nationalpark Chiles, Torres del Paine.

Ich freue mich sehr auf die Reise im Januar 2012!

Für weitere Infos und Details HIER klicken!

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort